KULTUR BLOG BERLIN

unabhängig – kritisch – laut

Bilder mit Text

Ich nahm im Sommer vorigen Jahres eine auch in Deutschland mehrfach gesendete Auftragsar­beit an. Dieses Hörspiel, mit Das zu Sehende, das zu Hörende betitelt, erwähne ich deshalb, weil vom Autor üblicherweise erwartet wird, daß er hört, was er schreibt. Auf mich trifft das jedoch nicht zu.

Take the Money and Run | 07.12.08 – 01.03.09 ; The Future Will Last Longer Than The Past – Part 1 | 27.09.08 – 09.11.08 ; Mein Film Berlin If I Can´t Dance, I Don´t Want To Be Part Of Your Revolution III | 05.07.08 – 07.09.08 ; Marc Camille Chaimowicz | 05.07.08 – 07.09.08 ; The Shadow Cabinet: No More Reality. Step 3: SHARED FOLDER | 02.06.08 – 22.06.08 ; The artist is a mysterious entertainer | 02.06.08 – 22.06.08 ; Arnoud Holleman | 12.05.08 – 08.06.08 ; Master Humphrey’s Clock | 19.04.08 – 22.06.08 ; Nancy Spero “Spero Speaks” | 19.04.08 – 25.05.08 ; Paul Sietsema "Three Films" | 23.02.08 – 06.04.08 ; To Burn Oneself with Oneself: the Romantic: Artreview NYC Damage Show | 17.11.07 – 03.02.08 ; Richard Hawkins | 17.11.07 – 03.02.08 ; Alberto De Michele | 08.09.07 – 04.11.07 ; Thomas Zipp (exhibition cancelled) | 08.09.07 – 04.11.07 ; Michael Borremans | 14.07.07 – 19.08.07 ; A for Alibi | 26.05.07 – 19.08.07 ; Jonathan Meese | 20.05.07 – 01.07.07 ; PRIXDEROME.NL 2007 | 11.04.07 – 22.04.07 ; THE GO-BETWEEN | 17.02.07 – 15.04.07 ; Steven Shearer / Erik Parker | 22.01.07 – 27.01.07 ; SITUATIONS_january | 19.01.07 – 27.01.07 ; DISTORTED FABRIC | 17.11.06 – 07.01.07 ; If I Can´t Dance, I Don´t Want To Be Part Of Your Revolution II | 16.11.06 – 14.01.07 ; Artproject TEXTPORTRAIT – If I Can´t Dance, I Don´t Want To Be Part Of Your Revolution II – ART Textportrait | 09.09.06 – 05.11.06.

Bei mir läuft das anders ab. Denn am Anfang standen zwei zeitgenössische Maler einer vierköpfigen Stuttgarter Gruppe, nämlich Andreas Grunert und Andreas Bindle, aus deren mir aus einem Katalog bekannten Bildern ich den Text entwickelte. Den habe ich also nicht gehört, wie es viele andere Autoren immer behaupten. Selbst finde ich es merkwürdig, daß aus einer visuel­len Erfahrung etwas Akustisches geworden ist. (Lumas)

Die ersten gegenstandslosen Bilder Kandinskys, die offenbar in stürmischer Aufbruchsstimmung alle mit ähnlicher grellbunter Palette gemalt sind, tragen typischerweise fast alle neutrale Titel wie „Improvisation“ oder „Komposition“ und sind fortlaufend numeriert.

April 1, 2011 - Posted by | Deutschland, Inspiration, Kunst, Medien | , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: